Ein Produkt der  
Die grösste Wochenzeitung im Fricktal
fricktal info
Verlag: 
Mobus AG, 4332 Stein
  Inserate: 
Texte:
inserat@fricktal.info
redaktion@fricktal.info
7.77°C

Fricktalwetter

leichter Regen Luftfeuchtigkeit: 70%
Donnerstag
2.1°C | 10°C
Freitag
0.9°C | 16.4°C

Handball

Möhlin: Ein Grosser tritt ab

(eing.) Sebastian Kaiser hängt nach mehr als zwanzig Jahren Handballsport, neun Spielzeiten davon beim TV Möhlin in der NLB, die Handballschuhe an den Nagel. Es ist der Fuss, der nicht mehr mitmacht. Der gesundheitlich gezeichnete 31-jährige Sportler hat sich mit der Entscheidung schwergetan, spürt aber auch, dass es jetzt Zeit für eine neue Lebensphase ist.

TSV Frick: Bittere Niederlage im zweiten Barragespiel

1. Liga Damen
CS Chênois Genève - TSV Frick 32:16 (15:6)
(fw) Mit einem gefüllten Car reiste das Damen1-Team des TSV Frick und Fanion nach Genf. Dort wurden nach Ankunft ausgiebig die Füsse vertreten, um dann mit voller Motivation ins Spiel zu starten.

TV Stein gelingt im zweiten Schritt der Aufstieg

SG TV Stein – SG KJS Schaffhausen / Pfader 38:22 (16:8)
(ds) Dem TV Stein gelingt mit einem deutlichen Heimsieg der Aufstieg in die 2. Liga.

Herznach: Gelungenes Plausch-Handballturnier

(eing.) Am Samstag richtete der STV Herznach das jährliche Plausch-Handballturnier aus. Trotz schlechter Wetterprognosen gab es nur wenige Regenschauer am Morgen, am Nachmittag klarte das Wetter auf und die Sonne zeigte sich. Somit stand einem erfolgreichen Turnier nichts im Wege.

Jonathan Ulmer fokussiert und nervenstark. Foto: Christine Steck

Handball: Bizarres Ende beschert TV Möhlin ein Unentschieden

NLB: Handball Emmen – TV Möhlin 27:27
(cs) Nach einer engen und spannenden Schlussphase, in der der ersatzgeschwächte TV Möhlin die Nase vorne hatte, erzielte Emmens Nicola Sigrist zwei Sekunden vor dem Abpfiff noch den Ausgleichstreffer zum 27:27. Bloss, das Tor hätte nicht zählen dürfen. Die Schiedsrichter hatten übersehen, dass bei den Emmern einer zuviel auf dem Feld stand.

TSV-Frick-Spielerin Ayla Romano. Foto: zVg

TSV Frick: Handballdamen können Ligaerhalt noch schaffen

Barrage 1./2. Liga, Damen: TSV Frick – CS Chênois Genève 18:22
(fw) Am 13. April fand das erste von zwei Barragespielen zwischen dem TSV Frick und dem CS Chênois Genève statt. Die Genfer starteten deutlich besser und führten nach 11 Minuten mit 0:5.

Das Zwoi steigt in die erste Liga auf. Foto: Christine Steck

Handball: Der perfekte Abend für das Zwoi und die NLB des TV Möhlin

NLB: TV Möhlin – SG GC Amicitia/HC Küsnacht 30:25
(cs) Am Samstag lag der Fokus nicht nur auf der NLB-Partie gegen GC Amicitia/HC Küsnacht, welche die erste Mannschaft mit 30:25 (18:14) gewann, sondern auch beim vorgängigen Aufstiegsspiel (M2) des Zwoi gegen die SG Städtli-Baden 2.

TV Stein besucht Women’s EHF EURO Cup-Spiel Schweiz gegen Norwegen

(ds/th) Mit zwei Cars und über 60 Fans an Bord reiste der TV Stein nach Zürich ans Handball Länderspiel Schweiz – Norwegen. In der ausverkauften Saalsporthalle in Zürich traf das Frauen-Handball-Nationalteam auf die amtierenden Europameisterinnen aus Norwegen.

TV Stein: Erster Schritt Richtung 2. Liga

(ds) Mit dem 22:28 (13:16) Auswärtssieg im Hinspiel der Aufstiegsrunde machte der TV Stein den ersten wichtigen Schritt Richtung 2. Liga. Am vergangenen Samstag musste das EIS vom TV Stein für das Hinspiel der Aufstiegsrunde nach Schaffhausen reisen.

Stian Grimsrud am Ball. Foto: Christine Steck

Befreiungsschlag des TV Möhlin am Bodensee

NLB: HC Arbon – TV Möhlin 24:27
(fc) Nach vier Niederlagen in Serie konnte die erste Mannschaft des TV Möhlin am Samstag den neunten Saisonsieg feiern. Mit einem nochmals kleineren Kader angetreten, konnten sich die Männer von Trainer Zoltan Majeri gegen den HC Arbon mit 27:24 Toren durchsetzen. Ein wichtiger Sieg für die Moral im Endspurt der Meisterschaft.

TV Möhlin auch in Stäfa punktelos

(cs) Nach der Niederlage gegen den Tabellenzweiten RTV Basel musste der TV Möhlin vier Tage später auf dem Frohberg gegen den NLB-Führenden Stäfa antreten.

Die TSV-Frick-Spielerinn Tamara Treyer (mit dem Ball in der Hand). Foto: zVg

Handball, TSV Frick: Niederlage der Damen 1 im letzten Abstiegsrunde-Spiel

1. Liga, Damen: TSV Frick – SG Yellow Winterthur 18:29
(fw) Nach einer bereits langen Saison, mit unzähligen Höhen und Tiefen, fand für die Damen 1 des TSV Frick am Samstag das letzte Spiel der Abstiegsrunde statt. Gegner war niemand geringeres als der Tabellenerste SG Yellow Winterthur 2.

Werbung: