Ein Produkt der mobus 200px

Von Werner Meier, Zeiningen

Diese Prophezeiung äusserte der grüne Politiker Robert Habeck im deutschen Fernsehen. Wer macht denn den Aufschwung? Der Mensch! Und warum gefährdet der Mensch das Klima. Der Mensch soll durch den CO2-Ausstoss das Klima vergiften. Dadurch schadet er der Natur. Und was macht jetzt die Natur? Sie schickt Corona und dezimiert dadurch die Menschheit! Weniger Menschen, weniger CO2, weniger Umweltbelastungen, eine gesündere Natur. Und weniger Aufschwung!
Ergo: Ihr Umweltschützer, Greta-Anhänger und Naturbeflissene, akzeptiert die Pandemie. Diese ist nicht von der Ems-Chemie und auch nicht von Nestlé gemacht, sondern eine Massnahme der Natur, welche schon mit ganz anderen Seuchen die Menschheit dezimierte. Diese Aussage hat gar nichts mit Menschen-Verachtung zu tun, sondern mit der Akzeptanz des Lebens und des Todes. Bereits nach dem ersten Geburtsschrei steht der Sensemann neben der Krippe! Wenn jemand schon die Natur als unantastbar bezeichnet, soll er akzeptieren, dass seine Existenz nur befristet ist. Jede Person, welche diese Welt Corona wegen verlassen muss, hat leidtragende Hinterbliebene. Und die sind auch zu bedauern. Dass der Staat alles daransetzen möchte, die Todesfälle drastisch zu reduzieren, ist lobenswert.
Aber all diese Begebenheiten erlauben der Regierung nicht, Massnahmen zu ergreifen, welche die Existenzen der Detailhändler, Gastwirte und weiteren KMU-Unternehmen aufs Gröbste gefährden. Denn diese haben auch eine Berechtigung zu überleben. Nebst finanziellen Mitteln steckten diese auch viel Herzblut in ihre Unternehmen.
Deshalb akzeptiert diesen Eingriff der Natur und tötet nicht die arbeitswilligen Mitmenschen. Stoppt sofort den Lockdown! Wer Angst vor seinem Tod hat, braucht keine Gaststätte zu besuchen. Soll statt zu Aldi und Lidl die Detailhändler berücksichtigen, wo weniger Leute im Laden stehen. Wenn der Herrgott einen Stuhl im Himmel frei hat, ruft er dich! Ob mit oder ohne Corona. Bis er mich ruft, setze ich mich noch in den Sattel von meinem Karlsson. Bleibt gesund.
Lebe im Leben dein Leben – wie du einst im Tode meinst gelebt zu haben!

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an