Ein Produkt der  
Die grösste Wochenzeitung im Fricktal
fricktal info
Verlag: 
Mobus AG, 4332 Stein
  Inserate: 
Texte:
inserat@fricktal.info
redaktion@fricktal.info
16.92°C

Fricktalwetter

bedekt Luftfeuchtigkeit: 85%
Dienstag
12.4°C | 17.6°C
Mittwoch
10.5°C | 17.2°C

«Die SVP bietet Lösungen» – Zum Leserbrief von Gerhard Waldner vom 20. April

Von Manuel Ackermann, Präsident SVP Kaiseraugst, Grossratskandidat

Gemäss den kantonalen Bevölkerungsstatistiken verzeichnete der Kanton Aargau im Jahr 2023 einen Zuwachs von 14 118 Personen, wobei unter ihnen 10 604 Ausländer waren. Diese Zahlen beinhalten auch rund 3500 Personen mit Ausweis S, die nach einem Aufenthalt von mindestens 12 Monaten in der Schweiz neu zur ständigen Wohnbevölkerung gezählt werden. Dies verdeutlicht einen anhaltenden Trend, der auch im Bezirk Rheinfelden zu beobachten ist. Dort stieg die Gesamtbevölkerung im Vergleich zu 2022 um 521 Personen an, wobei die Zahl der Ausländer um 522 Personen zunahm, was auch aufzeigt, dass sogar bei der Schweizer Bevölkerung ein Rückgang zu verzeichnen ist. Auch die Vergleichszahlen von 2019 zu 2023 zeigen einen Anstieg der Gesamtbevölkerung im Bezirk um 1419 Personen, wobei die Ausländer um 1350 Personen zunahmen. (Quelle: Statistik Kanton Aargau)
Zu Ihrer Aussage, dass die SVP nicht an einer Lösung interessiert sei, ist wichtig anzumerken, dass die SVP sich aktiv für die Regulierung der Zuwanderung einsetzt, wie durch ihre Volksinitiativen deutlich wird. Die nicht umgesetzten Initiativen, wie die «Ausschaffungsinitiative» von 2010 und die «Initiative gegen Masseneinwanderung» von 2014, zeigen das Engagement der Partei für dieses Thema. Zudem sollte die «Keine 10-Millionen-Schweiz! Nachhaltigkeits-Initiative» erwähnt werden, die darauf abzielt, das Bevölkerungswachstum zu begrenzen und eine nachhaltige Entwicklung sicherzustellen.

Werbung: