Ein Produkt der  
Die grösste Wochenzeitung im Fricktal
fricktal info
Verlag: 
Mobus AG, 4332 Stein
  Inserate: 
Texte:
inserat@fricktal.info
redaktion@fricktal.info
5.45°C

Fricktalwetter

bedekt Luftfeuchtigkeit: 81%
Dienstag
1.5°C | 9.4°C
Mittwoch
-1.1°C | 6.3°C
Frick: Tennisclub ist «gut unterwegs»

Frick: Tennisclub ist «gut unterwegs»

An der 57. Generalversammlung des Tennisclubs Frick präsentierte der Vorstand das Ergebnis für das Vereinsjahr 2023.

Dank der vielen Veranstaltungen, der guten Auslastung der Halle, der weiter steigenden Anzahl der Mitglieder und der erfolgreichen Juniorenförderung – diese erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der RETURN Tennisschule – konnte, trotz widriger Einflüsse wie hohe Energiepreise und gestiegene Zinsen, ein gutes Ergebnis präsentiert werden. Dieser Erfolg fällt nicht einfach so vom Himmel: Dank der Professionalisierung der Vereinsführung und einem hohen Standard bezüglich Digitalisierung, Automatisierung sowie effizienten Prozessen aber vor allem durch die gute Zusammenarbeit über alle Organe hinweg, gelang es dem «Unternehmen» Tennisclub Frick, auf ehrenamtlicher Basis, die Anforderungen eines Ganzjahresbetriebs mit Halle zu meistern und auch wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Hier ein kleines Resümees der Informationen für die Saison 2024 / 2025: Die Preise für die Hallenplatzmiete in der Wintersaison 2024 / 2025 werden trotz der nochmals markant steigenden Energiekosten für Mitglieder und Nichtmitglieder nicht erhöht. Der TCF rechnet damit, dass die Energiekosten 2025 wieder sinken werden und gibt diese deshalb nicht weiter. Die Mitgliederbeiträge bleiben ebenfalls auf dem bisherigen Stand. 2024 werden die Aargauer Juniorenmeisterschaften (AJTM) durchgeführt, Partnerclub ist der TC Rheinfelden. 2025 führt der TC Rheinfelden die AJTM durch und der TC Frick agiert seinerseits als Partnerclub. Die AJTM passt bestens zum jahrelangen Engagement beider Clubs in der Junioren Förderung. Am 27. April wird beim TC Frick erneut der «Tag der offenen Türe» stattfinden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, vorbeizuschauen. Am Schluss der GV wurden Bernadette Hort, zuständig für die Wirtschaft, und Massimo Fini, Präsident, für 25 Jahre Einsatz zum Wohl des Clubs geehrt. Sie können sich über Jurapark- und SBB Gutscheine sowie auf den Besuch der Swiss Indoors in Basel freuen. Nach der GV wurde zu einem schmackhaften, vom Club offerierten, Nachtessen geladen. Bis Mitternacht wurde debattiert, philosophiert und gescherzt. Sehr erfreulich war, dass zwei neue Mitglieder an der GV teilgenommen haben. Nun freut sich der TC Frick darauf, schon bald die Outdoor Saison einläuten zu können.

Bild: V.l.n.r: Massimo Fini, Präsident, Bernadette Hort, zuständig für die Wirtschaft.
Foto: zVg
Werbung: