Ein Produkt der mobus 200px

(pd) In vielen Ländern herrscht grosser Mangel an Beatmungsgeräten. Für Menschen, die – etwa wegen dem Coronavirus – Atembeschwerden haben, ist der Zugang zu diesen lebenswichtigen Maschinen ein grosses Problem.

AVK-Präsident Stefan Huwyler. Foto: zVg

(avk) Morgen Mittwoch wird in Baden die erste stationäre Radaranlage innerhalb des Kanton Aargaus in Betrieb genommen. Die Aargauische Verkehrskonferenz (AVK) lehnt die Installation der Badener Überwachungsanlage entschieden ab. Nachfolgend eine Medienmitteilung der AVK:

(pd) Die Schweizer Salinen haben heute mitgeteilt, dass sie per sofort das geplante Projekt zur Soleförderung unter der Rütihard sistieren. Die Gemeinde Pratteln zeigt sich beunruhigt. Der Entscheid, die Planung in den Konzessionsgebieten anzupassen, könnte auch für Pratteln weitreichende Folgen haben.

Von links: Vize-Regierungspräsident Thomas Weber, Regierungsrätin Monica Gschwind, Regierungspräsident Dr. Anton Lauber, Regierungsrat Isaac Reber, Regierungsrätin Kathrin Schweizer, Landschreiberin Elisabeth Heer Dietrich. Foto: Dominik Plüss

(pd) Das offizielle Foto des Regierungsrats Basel-Landschaft für das Amtsjahr vom 1. Juli 2020 bis 30. Juni 2021 wurde im Park von Schloss Ebenrain aufgenommen.

(pd) Der Nominallohnindex stieg im Jahr 2019 gegenüber 2018 um durchschnittlich 0,9% auf 102,5 Punkte (Basis 2015 = 100). Gemäss den Berechnungen des Bundesamtes für Statistik (BFS) ergibt sich unter Einbezug einer mittleren Jahresteuerung von +0,4% bei den Reallöhnen in der Gesamtwirtschaft eine Zunahme von 0,5% (101,1 Punkte; Basis 2015 = 100).

(pd) Die Corona-Krise ist noch nicht vorbei. Nachdem in den letzten Wochen die Fallzahlen von Covid-19-Infizierten stark rückläufig waren, steigen sie seit einigen Tagen wieder an. Seit der Aufhebung der ausserordentlichen Lage am 19. Juni durch den Bundesrat tragen die Kantone wieder mehr Verantwortung. Bevor sich der Regierungsrat in die wohlverdienten Sommerferien verabschiedet, erwartet die SP Aargau, dass er die Bevölkerung informiert, wie der Aargau auf eine 2. Covid-19-Welle vorbereitet ist. Offener Brief an den Regierungsrat (siehe unten).

(pd) Die Grünen fordern in zwei Vorstössen, dass der Kanton Aargau mehr unternimmt, um Verkehr zu vermeiden. So sollen Mittel aus der Strassenkasse auch für Mobilitätsmanagement, also für Massnahmen zur Verkehrsvermeidung, eingesetzt werden können, beispielsweise für den Aufbau von Coworking-Spaces, um dem Berufspendeln entgegenzuwirken. 

(pd) Um die Schweiz jederzeit solidarisch, unabhängig und zuverlässig mit Salz aus einheimischer Produktion zu versorgen, benötigen die Schweizer Salinen Planungssicherheit in Form gesicherter Rohstoffreserven. Die jüngst zunehmenden regionalpolitischen Hürden und Verzögerungen für die geplante Salzförderung unter der Rütihard in Muttenz/BL tragen daher zu einer erheblichen Erhöhung des versorgungspolitischen und unternehmerischen Risikos bei und veranlassen das Unternehmen zu einer Neubeurteilung.

(pd) Im Jahr 2021 erhalten 138 Gemeinden Finanzausgleichsbeiträge in der Höhe von rund 93 Millionen Franken netto. Davon finanziert der Kanton rund 28 Millionen Franken, während der grössere Teil durch jene 72 Gemeinden finanziert wird, die Abgaben von rund 65 Millionen Franken netto leisten.

(pd) Die Plenarversammlung des Oberrheinrats trat heute in der Karlsruher Gartenhalle zusammen. Neben der Verabschiedung von Resolutionen in den Bereichen Nachhaltigkeit und Biodiversität bot sie die Gelegenheit, erste Schlüsse aus den Entwicklungen der vergangenen Monate zu ziehen.

(pd) Am Montag, 6. Juli, beginnen in Oberwil die Instandsetzungsarbeiten an der Hauptstrasse im Abschnitt Schulstrasse bis Kirchgasse. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Oktober 2020.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an