Ein Produkt der mobus 200px

(pd)  Die Arbeitslosenquote steigt auf 3.0 Prozent – Kurzarbeit auf Rekordstand: Aufgrund der Covid-19-Pandemie sind bis am 3. April innerhalb von drei Wochen rund 10'000 Anmeldungen für Kurzarbeit beim Amt für Wirtschaft und Arbeit eingegangen.

(pd)  Die Bauarbeiten am Knoten Augarten in Rheinfelden starten am Dienstag, 14. April, und dauern bis November 2020. Der Verkehrsknoten Baslerstrasse/Augartenstrasse wird ausgebaut und mit einer Lichtsignalanlage ausgestattet.

(pd) Die Corona-Krise trifft Eltern und familien- und schulergänzende Betreuungsinstitutionen hart. Deshalb fordert die SP Aargau finanzielle Soforthilfe. Werden Eltern und Institutionen jetzt im Regen stehen gelassen, hat das fatale Konsequenzen – auch für die Wirtschaft nach der Corona-Krise.

(pd) Insgesamt 70 Studierende in den Bachelor-Studiengängen Betriebsökonomie, Wirtschaftsinformatik, Business Administration (International Management) und Business Information Systems sowie 63 Studierende in den Master-Studiengängen International Management und Business Information Technology haben ihr Studium an der Fachhochschule Nordwestschweiz erfolgreich abgeschlossen.

(AGV) Das Aargauer Gewerbe leidet stark unter der aktuellen Situation. Die rasch zur Verfügung gestellten Unterstützungsmassnahmen des Bundes können teilweise Härtefälle abfedern. Wichtig wären ergänzende Massnahmen des Kantons Aargau, damit diejenigen Bereiche der Wirtschaft unterstützt werden, die vom Bund nicht erfasst werden. Dazu bestehe eine hohe zeitliche Dringlichkeit, da vielen KMU das Wasser zum Hals stehe. Der Aargauer Gewerbeverband (AGV) lädt daher die Aargauer Regierung ein, rasch Massnahmen anzubieten, mit denen die Bundesmassnahmen ergänzt und nicht einfach verstärkt werden.


(pd) Ein Spaziergang über Land, ein Ausflug in den Wald – sehr viele Leute nutzen das herrliche Wetter in diesen Tagen um den Frühling zu geniessen und Abstand vom Corona-Alltag zu schaffen. Doch diese Freiheit hat dort ihre Grenzen, wo die Natur und fremdes Eigentum gestört und beschädigt werden. Damit die Natur als Freiraum weiterhin genutzt werden kann, sind Zurückhaltung und Rücksicht notwendig.

(svp) Für die SVP Aargau ist es wichtig, dass man rasch die Massnahmen lockere und langsam in einen Betrieb übergeht, den man über längere Zeit aufrechterhalten könne.

(pd) Josha Frey, Präsident des Oberrheinrats, hat sich in einer Telefonkonferenz am 2. April mit den drei Vize-PräsidentInnen Claudine Ganter, Christian von Wartburg und Theo Kautzmann über die Entwicklungen bezüglich des Virus Covid-19 («Coronavirus») in der Oberrheinregion ausgetauscht.

(jfdp) Die derzeitige Corona-Krise ist eine ganz besondere Situation für Politik und Gesellschaft. Im Zusammenhang mit dieser Krise haben die Jungfreisinnigen Aargau drei konkrete Forderungen ausgearbeitet. Während die erste der drei Massnahmen auch ohne Corona-Krise schon seit langem überfällig wäre, so die JFDP, seien die zweite und dritte Forderung als temporäre Massnahmen für die Andauer der Krise geplant.

(pd) Im Kanton Aargau liegen zurzeit 727 bestätigte Fälle vor (101 mehr als am Freitag, 3. April). 82 Personen sind zurzeit hospitalisiert. Davon werden 25 Personen auf Intensivstationen behandelt, wovon 24 Personen künstlich beatmet werden müssen. Bisher sind 13 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben. Mit weiteren Fällen muss gerechnet werden.

Foto: Polizei BL

(pol) Am Samstagabend, gegen 19 Uhr, ereignete sich auf der unteren Hauensteinstrasse in Läufelfingen ein Selbstunfall eines Personenwagens. Eine Person wurde verletzt.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an