Ein Produkt der mobus 200px

60 Gruppen zogen beim grenzüberschreitendem Laufenburger Fasnachtsumzug am Sonntagnachmittag durch die Mindere und die Mehrere Stadt und erfreuten die zahlreichen Zaungäste mit bunten Auftritten, lautstarker Guggenmusik, Konfettiregen und viel Schabernack.

SONJA FASLER HÜBNER

(mve) 52 Gruppen und rund 1000 Umzugsteilnehmer sorgten auch in diesem Jahr in Möhlin für beste Fasnachtsstimmung. Tausende Besucher verfolgten das bunte und ausgelassene Treiben, an dem weder lokale Themen noch das grosse Weltgeschehen fehlten. 

Getreu dem Motto «Gmeinsam sin mir stark» gab es am grenzüberschreitenden Fasnachtsumzug in Rheinfelden ein starkes Stück Fasnacht zu erleben – mit einer Rekordbeteiligung an Guggenmusiken.
HANS CHRISTOF WAGNER

Ob «di wildi Mülleri» der Musikgesellschaft, «d’Wildsoi» des Frauenturnvereins oder die «wilden Zeiten» in der Hippie-Kommune – an der Original Chaischter Strossefasnacht» herrschten heute Nachmittag «Wildi Zyte» – ganz dem diesjährigen Fasnachtsmotto entsprechend.

JÖRG WÄGLI

(jk) Nach 10-jähriger Vorstandsarbeit, davon sieben Jahre als äusserst erfolgreicher Präsident, trat Christoph Wildhaber aus diesem Gremium zurück. Mit seinem enormen «Drive» und viel eigenem Einsatz und grosser Schaffenskraft, war und ist Wildhaber mitverantwortlich, dass das Aargauer OL-Nachwuchskader halbprofessionelle Strukturen erhielt und diese auch finanziert werden konnten und können.

(pol) Gestern Nachmittag ereignete sich auf der Autobahn A3 in Richtung Zürich ein Verkehrsunfalls auf Höhe
des Schinznacherfeld-Tunnels.

(pol) Zehn Verkehrsteilnehmer waren gestern Nachmittag auf der Staffeleggstrasse mit bis zu 44 km/h zu schnell
unterwegs.

(mve) In der alten Römerstadt war am Fasnachtssamstag wieder einiges geboten. In bester Laune und mit viel Getöse zogen die kleinen und grossen Narren bei schönstem Wetter durchs Dorf, umsäumt von den vielen bunt kostümierten Besuchern am Strassenrand. Mit dabei waren Wagencliquen, «Guggemuusige», «Schissdräckzügli», Musikgruppen und viele «Individualischte», die allesamt mit richtig tollen Ideen für Spass und beste Unterhaltung sorgten.

(pd) Korrekte Ausschreibung für Rechtssicherheit wichtig! – In der Konferenz Aargauischer Natur und Umweltschutz Organisationen – KANUSO treffen sich nebst lokalen und kantonalen Natur- und Umweltschutzorganisationen auch die Vereine und Verbände von Jagd und Fischerei, sowie die IG Natur & Landwirtschaft und der Bauernverband Aargau BVA. Die KANUSO hat gestern auf Antrag des Bauernverbandes das Debakel um die Aprikosentunnels in Egliswil und Seengen thematisiert.

(pd) Attraktivität des Kantons als Arbeitgeber erhalten, Lohneinstufung breiter abstützen: Für die FDP Aargau ist es wichtig, dass der Kanton Aargau als Arbeitgeber attraktiv bleibt – sowohl für die Lehrpersonen als auch für die Angestellten der kantonalen Verwaltung.

(pd) Der Regierungsrat präsentierte heute die Anhörungsvorlagen für ein neues, konkurrenzfähiges Lohnsystem für Aargauer Lehrpersonen.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an