Ein Produkt der  
Die grösste Wochenzeitung im Fricktal
fricktal info
Verlag: 
Mobus AG, 4332 Stein
  Inserate: 
Texte:
inserat@fricktal.info
redaktion@fricktal.info
7.04°C

Fricktalwetter

bedekt Luftfeuchtigkeit: 74%
Samstag
1.7°C | 8.4°C
Sonntag
1.4°C | 9.1°C
Am Fasnachtsumzug in Möhin wurden einige Jubiläen gefeiert. Foto: Lilia Staiger

Narri, Narro in Möhlin: Ein grosser bunter Umzug mit Jubilaren und einem Regenbogen

Am Fasnachtssonntag fand in Möhlin der grosse Fasnachtsumzug statt, an dem insgesamt 59 Gruppen und Cliquen teilnahmen und einige Jubiläen gefeiert wurden. Zwischen Sonne, Regen und einem Regenbogen genossen Teilnehmende und Besucher das fasnächtliche Treiben.

LILIA STAIGER

Früher Sonntagnachmittag in Möhlin: Um das Hotel-Restaurant Schiff in Möhlin-Ryburg versammelte sich das Fasnachtsvolk, darunter Fröhlicher Fasnachtsumzug in Möhlin. Foto: Lilia StaigerZünfte und Gruppen mit ihren Wagen, Gugger und Besucher. Die Spannung stieg – würde das Wetter mitmachen oder drohte der grosse Umzug buchstäblich ins Wasser zu fallen? Ja, es regnete mittendrin kurz und stark, und nein, das nasse Wetter tat der fröhlichen Stimmung der Fasnächtler keinen Abbruch und bescherte sogar einen Regenbogen.

Die Zuschauer hatten ihren Spass. Foto: Lilia StaigerDer Möhliner Fasnachtsumzug wird von den Meler Galgevögel und der Fasnachtszunft Ryburg in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Möhlin organisiert. 59 Gruppen, darunter Sujetwagen, Tambouren, Guggenmusiker und Fussgruppen mit insgesamt 800 Personen nahmen am Sonntagsumzug teil; die meisten von ihnen gehörten den beiden Zünften aus Möhlin bzw. Ryburg an. Zudem waren Gruppen und Gugger aus Zeiningen, Wegenstetten sowie aus Hellikon, Sissach, Obermumpf, Arisdorf und Füllinsdorf mit dabei.
Um Punkt 14 Uhr fiel beim Hotel-Restaurant Schiff der Startschuss – und die Sonne schien.
Die Meler Galgevögel, die in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen feiern, führten den Umzug an: «De Vogel wird 60», später gab es noch einen Wagen mit einer überdimensionalen Geburtstagstorte. Die Ryburger Gugger durften ihren 75. Geburtstag festlich begehen. Ausserdem zelebrierten die Trolls, die Sorglosä und die SHG Amnesia in Balaari 04 ihren 20. Geburtstag. Die Trolls liessen ihre Aktiv- und Ehemaligenmitglieder mitwirken – 20 an der Zahl – und präsentieren all ihre Kostüme der letzten 20 Jahre. Die Sorglosä servierten traditionell Raclettebrote.

Möhlins Fasnacht hatte allerhand zu bieten, insbesondere «schöne und originelle Wagen», so eine Besucherin begeistert. Es gab viel zuFröhlicher Fasnachtsumzug in Möhlin. Foto: Lilia Staiger sehen und zu lachen, wie etwa die SHG-«Barbies», die den Hype um den Barbie-Film im vergangenen Jahr aufgriffen – bei den Barbies handelte es sich allerdings um verkleidete Herren.
Nach eineinhalb Stunden wurde dann der Abschluss mit den «WBG Kei Plan» gebildet, und die Gruppen verteilten sich nach und nach rund um den Gemeindeplatz, das Restaurant Sonne sowie die alte Kanzlei, wo noch bis zum Abend Essens- und Getränkestände für Verpflegung und Musikbands sowie Gugger für Stimmung sorgten. «Der Umzug war mega toll und gross! Wir nehmen eine volle Tasche mit Süssigkeiten mit nach Hause», freute sich eine junge Mutter mit ihrem Sohn. «Wir lieben die Fasnacht in Möhlin und sind schon seit 25 Jahren, seit wir Babys waren, dabei», erzählten drei junge Frauen, die als «Space Girls» und als «Blaubäri» verkleidet waren, «wir fanden den 100-Johr-Fuchsi-Wagen der FZR am besten, und die Gugge Hellikä waren unser Highlight; die spielen am besten und haben die schönsten Männer».

Bilder: Am Fasnachtsumzug in Möhin wurden einige Jubiläen gefeiert. Fotos: Lilia Staiger

Weitere Bilder in unserer Fotogalerie: https://www.fricktal.info/fotogalerie/28-fasnacht-moehlin-2024.html

Werbung: